Erster Durchgang 06.-17. Februar 2023

Zweiter Durchgang 28. August - 08. September 2023

Dritter Durchgang im Sommersemester 2024 / April-Mai

SOLAR Summer + Winter Schools

Beratungskompetenz für die Installation solarer Anlagen

Ein Projekt für Studierende natur- und ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge der

Leibniz Universität und der Hochschule Hannover

 

Um den Anteil an erneuerbarem Strom in Deutschland bis 2035 zu steigern, ist ein massiver Ausbau von erneuerbaren Energien notwendig. In urbanen Gebieten eignen sich insbesondere Dach-Solaranlagen für diesen Ausbau. Aktuell ist nur ein geringer Prozentsatz von Häusern mit Solaranlagen ausgerüstet, doch ist die Nachfrage an Beratung von Hausbesitzer*innen für die Installation von erneuerbaren Energien in Hannover und Umgebung in den vergangenen Jahren sprunghaft gestiegen.

 

Die Leibniz Universität und die Hochschule Hannover reagieren gemeinsam mit den Projektpartner*innen auf diese gesamtgesellschaftliche Herausforderung und bieten ihren Studierenden die Möglichkeit, sich zielgerichtet auf eine Tätigkeit im Bereich erneuerbare Energien vorzubereiten. Die SOLAR Summer + Winter Schools bieten die Möglichkeit, sich theoretische und praktische Kenntnisse anzueignen, um nach Kursende für Wohnhausbesitzende, Unternehmen und sonstige Gebäudeeigentümer*innen eine Einstiegsberatung zur Nutzung von Solarstromanlagen durchführen zu können. Diese Zusatzqualifikationen sind für die Umstellung der Energieversorgung elementar, denn derzeit stehen Energieberater*innen nicht in ausreichender Zahl zur Verfügung und es entstehen Wartezeiten. Studierende und Berufseinsteiger*innen in den SOLAR Summer + Winter Schools zu Unterstützungsleistungen zu befähigen, soll Abhilfe schaffen. Zugleich ermöglichen die Zusatzqualifikationen den Studierenden wichtige Kontakte und Erfahrungen für den Berufseinstieg. Im Anschluss an die SOLAR Summer + Winter Schools sollen die Studierenden ihre Ergebnisse interessierten Firmen und Büros präsentieren; es besteht die Möglichkeit zur gegenseitigen Vorstellung und Kontaktaufnahme (siehe Öffentliche Präsentationen).

 

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Das Programm der SOLAR Summer + Winter Schools befähigt die Studierenden zur Unterstützung von Beratungsleistungen bei der Nutzung von Solarstromanlagen, es handelt sich jedoch nicht um die Berechtigung zur Energieberatung bzw. zur Führung der Bezeichnung Energieberater*in; dieses setzt Berufserfahrung und weitaus mehr Lehrstoff voraus. Es ist jedoch ein erster Schritt in diese Richtung. Wir sehen die SOLAR Summer + Winter Schools in diesem Jahr als Pilotprojekt und werden in nächster Zeit auf jedem Fall weitere Angebote machen.

Informationen zum Solarcheck der Klimaschutzagentur erhalten Sie unter https://www.klimaschutz-hannover.de/themen/solarenergie/solar-checks/


Sponsored by

Organised by ZEW Zentrale Einrichtung für Weiterbildung